News
 

Button gewinnt Formel-1-Rennen in Australien

Melbourne (dpa) - Enttäuschung für Michael Schumacher: Der Rekordweltmeister hat beim Großen Preis von Australien nur den zehnten Platz erreicht. Gewonnen hat Titelverteidiger Jenson Button. Der britische McLaren-Pilot profitierte in Melbourne von einem Bremsdefekt des führenden Red-Bull-Fahrers Sebastian Vettel, der in Runde 26 ausschied. Zweiter wurde der Pole Robert Kubica im Renault vor dem Ferrari-Duo Felipe Massa und Fernando Alonso. Nico Rosberg war als Fünfter bester Deutscher.
Motorsport / Formel 1 / GP Australien
28.03.2010 · 09:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen