News
 

Busunfälle in Osteuropa: Knapp 60 Tote

Kiew (dpa) - Bei zwei schweren Unfällen in Polen und der Ukraine sind knapp 60 Menschen getötet worden. Beim Zusammenprall eines Busses mit einem Zug kamen in der Ukraine mindestens 41 Menschen ums Leben. Nach ersten Ermittlungen hatte der Busfahrer südöstlich von Kiew eine blinkende Signalanlage ignoriert und war auf einen Bahnübergang gefahren. In Polen starben bei einem Unfall mit einem Kleinbus 18 Arbeiter. Südlich von Warschau war der Bus vermutlich bei einem Überholmanöver frontal mit einem LKW zusammengestoßen.

Unfälle / Verkehr / Ukraine / Polen
12.10.2010 · 13:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen