News
 

Busreisende in der EU bekommen mehr Rechte

Brüssel (dpa) - Wer mit einem Reisebus in Europa unterwegs ist, erhält bei Verspätungen künftig eine Entschädigung. Busreisende sollen EU-weit von den gleichen Rechten wie Flugpassagiere und Bahnkunden profitieren. Der Verkehrsausschuss des Europaparlaments stimmte für einen entsprechenden Vorschlag, den die 27 EU- Mitgliedsstaaten vergangenen Dezember beschlossen hatten. Das Plenum des Parlaments wird voraussichtlich im Juli grünes Licht geben. Die Regelungen sollen vor allem auf Fernstrecken gelten.
EU / Verkehr
01.06.2010 · 15:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen