News
 

Bushido spaltet Bambi-Gala

Wiesbaden (dpa) - Der Protest gegen die Verleihung des Medienpreises Bambi an den Rüpel-Rapper Bushido ebbt nicht ab. Wer Frauen- und Schwulenverachtung propagiere, habe keinen Preis für gelungene Integration verdient, sagte der Parlamentsgeschäftsführer der Grünen im Bundestag, Volker Beck, der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Ihm sei kein Dokument bekannt, in dem sich der Rapper von seinen «menschenverachtenden Texten» distanziert habe. Der Rapper selbst wies die Kritik an ihm nach der Preisverleihung in Wiesbaden zurück. Er rief seine Kritiker dazu auf, sachlich mit ihm umzugehen.

Medien / Auszeichnungen / Leute
11.11.2011 · 06:11 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen