News
 

Busfahrer vergisst Reisende an Raststätte

Hannover (dts) - Auf der Raststätte Herford sind drei Reisende von einem Busfahrer vergessen worden. Die Polizei wurde aufgrund von Zeugenhinweisen auf den Reisebus aufmerksam und hielt das Fahrzeug an der Anschlussstelle Herford Ost auf der Bundesautobahn 2 an. Die Kontrolle des Busfahrers ergab einen erheblichen Alkoholpegel.

Im Reisebus befanden sich zum Kontrollzeitpunkt 27 Gäste. Nach Angaben der Reisenden hätte der Fahrer zuvor den Halteort Bielefeld nicht angefahren, wo eigentlich weitere Gäste zusteigen sollten. Auch habe er nach einer Pause an der Autobahnraststätte Herford drei Fahrgäste vergessen. Über die Reisefirma wurde ein Ersatzfahrer aus Hannover geschickt. Die Reisenden mussten allerdings vier Stunden auf einem Parkplatz ausharren bis die Fahrt dann Richtung Berlin fortgesetzt werden konnte.
DEU / Polizeimeldung
15.08.2010 · 12:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen