News
 

Busfahrer bewusstlos: Betreuer rettet Kindermannschaft

Soltau (dpa) - Das beherzte Eingreifen eines Betreuers hat eine Kinderfußballmannschaft von Werder Bremen auf der Rückreise von einem Turnier gerettet: Der 39-Jährige ergriff am späten Abend auf der A7 in Niedersachsen das Steuer des Mannschaftsbusses, nachdem der Fahrer schwer verletzt worden war. Von einem Auto vor dem Reisebus hatte sich eine Spiralfeder gelöst und die Windschutzscheibe des Busses durchschlagen. Das Fahrzeugteil verletzte den Fahrer schwer. Der Betreuer brachte den Bus auf dem Seitenstreifen sicher zum Stehen.

Verkehr / Unfälle
24.01.2011 · 19:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen