News
 

Burger King plant 40 bis 50 neue Restaurants in Deutschland

Berlin (dts) - Die Hamburger-Kette Burger King will in diesem Jahr 40 bis 50 neue Filialen in Deutschland eröffnen und die Modernisierung der bereits bestehenden 700 Restaurants vorantreiben. "Am Ende des Jahres wird die Hälfte unserer Restaurants modern und neu designt sein", sagte Deutschland-Chef Andreas Bork dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). Die Fast-Food-Kette ist seit 1976 in Deutschland vertreten, als das erste Restaurant in West-Berlin am Kurfürstendamm eröffnete.

Heute gibt es rund 680 Filialen und jährlich kommen circa 50 Filialen hinzu. Circa 90 Prozent der Restaurants werden von unabhängigen Franchisenehmern geführt, viele Restaurants sind im Besitz von Familien, die seit Jahrzehnten im Geschäft sind.
DEU / Unternehmen
18.02.2012 · 11:48 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen