News
 

Bundeswirtschaftsminister Brüderle: Atomausstieg wird Milliarden kosten

Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) geht davon aus, dass ein möglicher beschleunigter Ausstieg aus der Kernenergie Milliardenkosten zur Folge haben wird. Dem Deutschlandfunk sagte der FDP-Politiker: "Das ist doch schwer einschätzbar. Aber man kann sagen, das war im Beitrag schon richtig gesagt, teurer wird es schon, Geld wird es kosten."

Die zuletzt in den Medien kursierenden Zahlen von drei Milliarden Euro pro Jahr kämen ihm aber etwas hoch vor. Dennoch: "Eine Größenordnung von ein bis zwei Milliarden kann das schon ausmachen." Gleichzeitig forderte Brüderle die Schaffung eines europäischen Strommarktes. Die Sonnenenergie müsse dort gewonnen werden, wo auch regelmäßig die Sonne scheine. Zudem müssten die Netze so ausgebaut werden, dass der Strom auch dort ankomme, wo er gebraucht wird.
DEU / Energie
15.04.2011 · 09:33 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen