News
 

Bundesweite Warnstreiks im Regionalverkehr

Fulda (dpa) - Von Ende Oktober an wird es im Bahn-Regionalverkehr bundesweite Warnstreiks geben. Die Gewerkschaften Transnet und GDBA fordern einen gemeinsamen Tarifvertrag für alle Beschäftigten im Regionalverkehr. Bisher gilt dieser nur für 90 Prozent der Mitarbeiter. Vor allem private Unternehmen und von der Bahn gegründete Tochtergesellschaften zahlen momentan geringere Löhne. Die Deutsche Bahn zeigte kein Verständnis für die geplanten Aktionen. Zuletzt hatten sechs Verhandlungsrunden keinen Durchbruch gebracht.

Tarife / Verkehr / Bahn
12.10.2010 · 16:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen