News
 

Bundesweite Urabstimmungen im Tarifstreit bei Zeitungen geplant

Berlin (dts) - Die Tarifkommission der deutschen Journalistinnen- und Journalistenunion in ver.di (dju) hat eine bundesweite Urabstimmung im Tarifstreit bei Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen geplant. Das teilte die Dienstleistungsgewerkschaft am Donnerstag mit. "Die Arbeitgeber halten unverändert an ihren Forderungen nach Verschlechterungen der tariflichen Regelungen fest", sagte der stellvertretende ver.di-Vorsitzende Frank Werneke.

Die Arbeitgeber würden seien derzeit zu keinerlei Kompromissen bereit. "Mit den geplanten Urabstimmungen verleihen wir unseren Zielen nun weiteren Nachdruck", sagte Werneke weiter. Die Weichen für Urabstimmungen werden jetzt zeitlich gestaffelt in den einzelnen Bundesländern gestellt. Allein im vergangenen Monat hatten rund 3.000 Tageszeitungsredakteure gestreikt.
DEU / Arbeitsmarkt
07.07.2011 · 22:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen