News
 

Bundeswehrverbandschef Kirsch mahnt Erhalt der Streitkräfte "in der Fläche" an

Berlin (dts) - Der Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes, Ulrich Kirsch, hat sich unmittelbar vor der Standort-Entscheidung von Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) für den Erhalt der Bundeswehr "in der Fläche" ausgesprochen. "Die Bundeswehr muss in der Fläche präsent sein", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung" (Online-Ausgabe). "Das ist eher in den ländlichen Regionen der Fall, wo sich die Standorte auch etabliert haben, als in den Großstädten. In den Großstädten können unsere Leute meistens nicht einmal die Wohnungen bezahlen."

Kirsch fügte hinzu: "Außerdem kommt es darauf an, dass die Standorte möglichst familienfreundlich sind und man alles dicht beieinander hat. Ich freue mich über jeden Standort, der erhalten bleibt." De Maizière will morgen bekannt geben, welche der rund 400 Standorte dicht machen müssen.
DEU / Militär
25.10.2011 · 07:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen