News
 

Bundeswehrsoldat in Afghanistan ums Leben gekommen

Berlin (dpa) - Ein Soldat der Bundeswehr ist in Afghanistan offenbar bei einem Unfall ums Leben gekommen. Das teilte das Einsatzführungskommando in Geltow bei Potsdam mit. Eine Gefechtssituation habe nicht vorgelegen, hieß es. Der Soldat wurde mit einer Schusswunde schwer verletzt in einem Außenposten aufgefunden. Er wurde per Hubschrauber in das Feldlager Pol-e-Khomri gebracht. Dort starb der 21-jährige Hauptgefreite bei einer Notoperation. Die Angehörigen wurden informiert. Der Zwischenfall soll nun untersucht werden.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
18.12.2010 · 02:04 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen