News
 

Bundeswehr zieht sich wegen Protesten aus Talokan zurück

Kabul (dpa) - Wegen der Proteste gegen Koranverbrennungen in Afghanistan hat sich die Bundeswehr vorzeitig aus ihrem Stützpunkt Talokan zurückgezogen. Allerdings sollte das Lager im März ohnehin verlassen werden. Angesichts eines Auflaufs von rund 300 Demonstranten unmittelbar vor dem Stützpunkt hatte der zuständige das Lager vorzeitig räumen lassen. Nach dem Rückzug werde das verlassene Camp von der afghanischen Armee bewacht. Die Koranverbrennung löste den vierten Tag in Folge schwere Proteste in Afghanistan aus.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
24.02.2012 · 15:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen