News
 

Bundeswehr zieht sich wegen Koran-Protesten aus Talokan zurück

Berlin (dpa) - Wegen der gewaltsamen Proteste in Afghanistan hat sich die Bundeswehr vorzeitig komplett aus ihrem Stützpunkt Talokan zurückgezogen. Allerdings sollte das Lager im März ohnehin geräumt werden. Nach der Koranverbrennung durch US-Soldaten in Afghanistan sind bei Protesten bereits mehrere Menschen ums Leben gekommen. Vor dem Stützpunkt Talokan hatten sich rund 300 Demonstranten versammelt. Ein ZDF-Reporter berichtete, dass das Lager mit Steinen beworfen worden sei. Die Bundeswehr rückte ins größere Feldlager Kundus ab.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
23.02.2012 · 23:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen