News
 

Bundeswehr soll im Südsudan bleiben

Berlin (dpa) - Für einen Verbleib der Bundeswehr im Südsudan zeichnet sich im Bundestag eine breite Mehrheit ab. Bei der ersten Beratung einer entsprechenden Kabinettsvorlage signalisierten neben der schwarz-gelben Koalition auch SPD und Grüne ihre Zustimmung. Nur die Linke lehnt den Einsatz kategorisch ab. Die Bundesregierung will sich mit bis zu 50 deutschen Soldaten an der neuen Friedensmission UNMISS beteiligen. Nach einem jahrzehntelangen Bürgerkrieg hatte sich der Südsudan im Juli für unabhängig erklärt. Die internationalen Truppen sollen die Stabilität des jungen Staates gewährleisten.

Verteidigung / Bundeswehr / Südsudan / Bundestag
21.09.2011 · 22:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen