News
 

Bundeswehr soll abrüsten: Milliardenkürzung erwogen

Berlin (dpa) - Angesichts leerer Staatskassen denkt das Verteidigungsministerium über Milliardenkürzungen im Rüstungsbereich nach. Einem Expertenpapier zufolge soll unter anderem die Beschaffung von Hubschraubern, A400M-Transportflugzeugen und Kampfjets vom Typ Eurofighter drastisch reduziert werden. Insgesamt könnten so 9,3 Milliarden Euro gespart werden. Die IG-Metall meldete bereits massive Bedenken an. Ein Ministeriumssprecher erklärte, es seien noch keine Entscheidungen gefallen. Das Papier diene als Diskussionsgrundlage.
Verteidigung / Bundeswehr
07.07.2010 · 16:20 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen