News
 

Bundeswehr-Kürzungspläne: Merkel kompromissbereit

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat Kompromissbereitschaft bei den Kürzungsplänen für die Bundeswehr angedeutet. Bei der Sommerpressekonferenz in Berlin sagte sie, wegen zwei Milliarden könne sie nicht die deutsche Sicherheit aufs Spiel setzen. Das Bundeskabinett hatte auf seiner Sparklausur beschlossen, dass im Verteidigungsbereich 8,3 Milliarden Euro bis 2014 eingespart werden sollen. Eine Streichung der Wehrpflicht aus dem Grundgesetz kommt laut Merkel nicht in Frage.

Bundesregierung / Verteidigung / Bundeswehr
21.07.2010 · 13:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen