News
 

Bundeswehr-Kampftruppen kritisieren Ausrüstungsmängel

Char Darah (dpa) - Deutsche Kampfsoldaten in der nordafghanischen Unruheprovinz Kundus kritisieren Mängel an ihrer Ausrüstung. Die Bundeswehr bleibe bei der Versorgung und Ausrüstung der Truppe hinter ihren Möglichkeiten, sagte der Chef der dritten Kompanie der Task Force Kundus, Hauptmann Michael L., der dpa. Die Soldaten könnten wesentlich effizienter und schneller ausgerüstet werden. Der Offizier sagte aber auch, die Mängel seien nicht so schwer, dass sie kriegsentscheidend seien.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
01.11.2010 · 13:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen