News
 

Bundesverkehrsminister Ramsauer reist nach Russland

Berlin/Moskau (dts) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer ist am Sonntag mit einer Wirtschaftsdelegation nach Russland gereist, um für deutsche Wirtschaftsinteressen zu werben. "Mit meiner Außenwirtschaftsinitiative will ich als "Türöffner" für die deutsche Wirtschaft das Wissen und die Expertise unserer Unternehmen besonders im Infrastrukturbereich weltweit noch bekannter machen", sagte Ramsauer vor seinem Abflug. Besonders wichtig sei ihm, dass auch mittelständische Unternehmen von Großprojekten profitieren, indem sie etwa als hoch spezialisierte Zulieferer zum Zug kämen.

Russland stehe angesichts der bevorstehenden Olympischen Winterspiele und der Fußball-EM vor der Herausforderung, seine gesamte Infrastruktur zu modernisieren. Im Zentrum des Treffen steht ein von Ramsauer und seinem Amtskollegen Igor Lewitin geleiteter Deutsch-Russischer Verkehrsdialog am Montag in Moskau.
DEU / Russland / Weltpolitik
13.11.2011 · 14:30 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen