News
 

Bundesumweltminister Röttgen für gezielte Energiekonzepte

Berlin (dts) - Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) hat gezielte Investitionen und Energiekonzepte zum geplanten Atomausstieg gefordert. "Wir haben die schwierige Aufgabe, die Energieversorgung in Deutschland auf eine neue Grundlage zu stellen", sagte Röttgen im Deutschlandfunk. Dies sei kein Kinderspiel.

"Es geht jetzt darum, einen gesellschaftlichen Konsens herzustellen", so der CDU-Politiker weiter. Man müsse nun die "Weichen für eine lange Zukunft" stellen. "Aber ich glaube, dass das eine schlichte Übertreibung wäre, diese politische Entscheidung, die legitimerweise getroffen wird, in die Verfassung zu heben", erklärte Röttgen.
DEU / Energie / Parteien
19.06.2011 · 16:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen