News
 

Bundestrainer Löw nominiert Großkreutz für EM-Qualifikationsspiele

Frankfurt/Main (dts) - Bundestrainer Joachim Löw hat den Dortmunder Kevin Großkreutz für die EM-Qualifikationsspiele gegen die Türkei und Kasachstan nominiert. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag in Frankfurt am Main mit. Der 22-Jährige gehört damit erstmals dem Kader der DFB-Auswahl für ein Pflichtspiel an.

Zuletzt hatte es noch geheißen, Großkreutz und seine Dortmunder Teamkollegen Mats Hummels und Mario Götze sollen erst beim Testspiel gegen Schweden im November zum Einsatz kommen. Als Grund für die vorzeitige Nominierung nannte Löw den Umstand, das Großkreutz wegen seines Alters für die U21 nicht mehr spielberechtigt sei. "Deshalb erhält er auf Grund seiner guten Leistungen in den vergangenen Monaten die Chance, in unserem Kreis über mehrere Tage dabei zu sein, um sich anzubieten für weitere Einladungen und die Abläufe im A-Team besser kennenzulernen", so der Bundestrainer. Die DFB-Elf spielt am kommenden Freitag in Berlin gegen die Türkei.
DEU / Fußball
01.10.2010 · 11:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen