News
 

Bundestagsführung einigt sich auf Lockerung der Kleiderordnung

Berlin (dts) - Gleich zu Beginn der neuen Legislaturperiode hat sich die Bundestagsführung auf eine Lockerung der Kleiderordnung verständigt. Auf Antrag der Präsidiumsmitglieder Claudia Roth (Grüne) und Petra Pau (Die Linke) beschloss das Gremium, den Krawattenzwang für Schriftführer abzuschaffen, berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". In den vergangenen Jahren war es immer wieder zum Streit über die Pflicht zum Binder gekommen.

Vor allem die Fraktionen von Grünen und Linken hatten zunehmend Schwierigkeiten, männliche Abgeordnete als Schriftführer für das Präsidium zu stellen, da viele sich weigerten, einen Schlips anzulegen. Dieser Grund entfällt nun. "Mit der Abschaffung des Krawattenzwangs haben wir die Fenster im Bundestag ein gutes Stück weiter aufgestoßen und viel Muff entweichen lassen", freut sich Claudia Roth über ihren ersten Erfolg als neues Präsidiumsmitglied.
Politik / DEU
02.02.2014 · 10:10 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen