News
 

Bundestag schaltet sich in Streit um Stuttgart 21 ein

Berlin (dts) - Vor den am Freitag erstmals inhaltlich tagenden Schlichtergesprächen zum Bahnprojekt Stuttgart 21 hat sich der Verkehrsausschuss des Bundestages in den Streit eingeschaltet. Nach Informationen der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe) aus Fraktionskreisen lädt der Ausschuss am 10. November zu einer öffentlichen Expertenanhörung ein, bei der Bahn-Chef Rüdiger Grube den Ausschussmitgliedern Rede und Antwort stehen soll. Die Koalition aus Union und FDP hat die Verkehrswissenschaftler und Projektbefürworter Ulrich Martin und Werner Rothengatter geladen, die SPD schickt den Ingenieur Heinrich Best in den Ausschuss.

Die Linkspartei hat den Schauspieler Wolfgang Sittler als Vertreter der Demonstranten geladen. Die Grünen wollen ihren Experten noch benennen.
DEU / Parteien / Zugverkehr / Unternehmen
21.10.2010 · 16:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen