News
 

Bundestag: PID bleibt zugelassen

Berlin (dpa) - Die Präimplantationsdiagnostik bleibt in Deutschland zugelassen. Der Bundestag beschloss mit Mehrheit, die Gentests an Embryonen in bestimmten Fällen zu erlauben. Paare dürfen die Methode nutzen, wenn auf Grund ihrer genetischen Veranlagung eine schwerwiegende Erbkrankheit beim Kind oder eine Tot- oder Fehlgeburt wahrscheinlich ist. Bereits heute dürfen Ärzte nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs PID-Untersuchungen durchführen.

Gesundheit / Gentests
07.07.2011 · 14:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen