Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

Bundestag entscheidet über Awacs-Einsatz

Der Bundestag hat am Donnerstagabend mit breiter Mehrheit der deutschen Beteiligung an AWACS-Aufklärungsflügen der NATO über Afghanistan zugestimmt.Großansicht
Berlin (dpa) - Der Bundestag entscheidet heute über den Einsatz von AWACS-Aufklärungsflugzeugen der NATO in Afghanistan. Mehr als ein Drittel der Besatzungen dieser in Geilenkirchen (Nordrhein-Westfalen) stationierten vierstrahligen Flugzeuge sind Deutsche.

Die Zustimmung für den vom Bundeskabinett erbetenen zusätzlichen Einsatz von bis zu 300 Bundeswehrsoldaten gilt als sicher. Im Auswärtigen Ausschuss des Bundestags stimmten bereits alle Fraktionen bis auf die Linke dafür. Bisher besteht für das Afghanistan-Mandat eine Obergrenze von 4500 Mann.

Die NATO will nach eigenen Angaben die AWACS-Aufklärungsflugzeuge bei der Regelung des immer dichter werdenden Luftverkehrs über Afghanistan und nicht für die Erfassung militärischer Ziele einsetzen. Der Linke-Abgeordnete Paul Schäfer bezweifelt dies: «Dreiviertel des Flugverkehrs über Afghanistan ist militärisch. In erster Linie dienen die AWACS der Koordinierung des militärischen Flugverkehrs und einer reibungsloseren Kriegführung.»

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
02.07.2009 · 22:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen