News
 

Bundestag debattiert umstrittene Hartz-IV-Reform

Berlin (dpa) - Auf Antrag von Union und FDP debattiert der Bundestag heute über die heftig kritisierten Pläne der Regierung zur Neujustierung des Hartz-IV-Regelsatzes. Dieser soll Anfang 2011 um 5 auf 364 Euro steigen. Die Geldleistung für bedürftige Kinder soll unverändert bleiben. Sie sollen durch ein 600-Millionen-Euro- Bildungspaket gefördert werden. SPD, Linke und Grüne werfen der Bundesregierung vor, die Anpassung des Regelsatzes durch statistische Tricks kleingerechnet zu haben. Die Opposition bezweifelt die Verfassungsmäßigkeit der Neuregelung.

Arbeitsmarkt / Soziales / Bundestag
29.09.2010 · 06:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen