News
 

Bundestag beschließt Visa-Warndatei

Berlin (dpa) - Eine zentrale Warndatei soll künftig den Missbrauch von deutschen Visa verhindern. Das beschloss der Bundestag mit den Stimmen von CDU/CSU und FDP. Die Koalition verspricht sich von dem Vorhaben Fortschritte im Kampf gegen Menschenhandel, Rauschgiftschmuggel und den internationalen Terrorismus. Die Opposition stimmte allerdings geschlossen gegen das Vorhaben. Sie befürchtet unter anderem einen Generalverdacht bei jedem Visums-Antrag. Die Errichtung der Visa-Warndatei bedarf noch der Zustimmung des Bundesrats.

Innere Sicherheit / Bundestag / Visa
01.12.2011 · 22:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen