News
 

Bundestag berät Einschnitte bei Solarförderung

Berlin (dpa) - Der Bundestag befasst sich heute mit den geplanten Einschnitten von 20 bis 30 Prozent bei der Solarförderung. Gemäß der Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes soll die Kürzung ab 1. April gelten. Damit sollen die Kosten bei der Energiewende im Rahmen gehalten werden, da die Förderung von den Verbrauchern über den Strompreis bezahlt wird. Pro Durchschnittshaushalt fallen für die Solarförderung, die pro Anlage jeweils auf 20 Jahre garantiert gezahlt wird, derzeit rund 70 Euro pro Jahr an.

Bundestag / Energie / Solar
09.03.2012 · 01:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen