News
 

Bundessozialgericht urteilt über Elterngeld für Ausländer

Kassel (dpa) - Erhalten Ausländer mit einer befristeten Aufenthaltserlaubnis Elterngeld? Darüber entscheidet heute das Bundessozialgericht in Kassel. Es geht um die Klage einer Serbin. Sie erhielt im Juli 2008 eine befristete Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis. Den Antrag auf Elterngeld nach der Geburt ihrer Tochter im November 2008 lehnte das Amt ab. Auch vor dem Sozialgericht Koblenz und dem Landessozialgericht Rheinland-Pfalz hatte die Frau keinen Erfolg.

Soziales / Elterngeld
15.12.2011 · 09:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen