News
 

Bundesregierung würdigt Leistung der "Gastarbeiter" mit einem Festakt

Berlin (dts) - Die Bundesregierung hat die Leistung der "Gastarbeiter in einem Festakt zum 50. Jahrestag des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens gewürdigt. "Deutschland war Ihnen fremd, Sie sind ein Wagnis eingegangen. Wer seine Heimat freiwillig verlässt, hat viele Gründe, allen voran die existentielle und wirtschaftliche Not", lobte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich den Mut der ersten "Gastarbeiter" vor den rund 400 Gästen. Heute hätten die meisten Türkischstämmigen hingegen ihren festen Platz in der Gesellschaft gefunden. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan waren zu dem Festakt erschienen. "Wir sind zusammen", erklärte Erdogan in deutscher Sprache. Merkel betonte in ihrer Rede den Einfluss der türkischstämmigen Gemeinschaft auf unsere Gesellschaft. Die Gastarbeiter, ihre Familien und Nachkommen hätten Deutschland mit geprägt, so die Bundeskanzlerin.
DEU / Weltpolitik / Gesellschaft
02.11.2011 · 23:10 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen