News
 

Bundesregierung will Ölsanktionen gegen Syrien prüfen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung schließt Sanktionen gegen die syrische Öl- und Gasindustrie nicht aus. Man werde entsprechende Forderungen von US-Außenministerin Hillary Clinton prüfen, kündigte Außenminister Guido Westerwelle an. Die Abberufung des deutschen Botschafters aus Damaskus lehnte Westerwelle noch einmal ab. Er halte es für besser, die Gesprächskanäle offen zu halten. Clinton hatte gefordert, dass möglichst viele Nationen gemeinsam versuchen, etwas gegen die Gewalt in Syrien zu tun.

Unruhen / Syrien / Deutschland / Ägypten
12.08.2011 · 14:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen