News
 

Bundesregierung will mit 100 Millionen Euro Mini-Betriebe auf dem Land unterstützen

Düsseldorf (dts) - Die Bundesregierung will mit einem 100 Millionen Euro umfassenden Mikrokreditfonds Kleinunternehmer und Existenzgründer im ländlichen Raum fördern. Dies geht aus dem "Fortschrittsbericht der Bundesregierung zur Entwicklung ländlicher Räume" hervor, den das Kabinett heute verabschieden will und der der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe) vorliegt. Die Mini-Betriebe können aus dem Fonds bis zu 20.000 Euro erhalten.

Mit dem Fortschrittsbericht will die Regierung den Trend zur Landflucht stoppen. "Ziel der Bundesregierung ist es, das jeweilige Potenzial der ländlichen Räume zu fördern und sie fit für die Zukunft zu machen", sagte Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) der Zeitung. Derzeit leben 65 Prozent der Bevölkerung außerhalb von Großstädten.
DEU / Unternehmen
18.01.2012 · 00:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen