News
 

Bundesregierung will Gehälter weiterer Banker deckeln

Berlin (dpa) - Die Gehälter von Bankern staatlich gestützter Institute sollen nach dem Willen der Bundesregierung künftig gedeckelt werden. Er habe sich mit Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger grundsätzlich auf eine Obergrenze von 500.000 Euro im Jahr verständigt, sagte Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk der «Süddeutschen Zeitung». Das Justizressort prüfe nun, wie man das umsetzen könne. Laut «Süddeutscher» betrifft die Neuregelung vor allem die zweite und dritte Führungsebene von Banken. Die Gehälter von Vorstandsmitgliedern sind bereits gedeckelt.

Banken
02.10.2010 · 04:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen