News
 

Bundesregierung warnt Nordkorea vor Raketenstart

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat Nordkorea vor dem Start einer Langstreckenrakete gewarnt. Dies wäre eine Provokation und verstoße gegen die Vorgaben des UN-Sicherheitsrats, erklärte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter. Auch die Wiederaufnahme der internationalen Gespräche über das Atomprogramm des Landes werde gefährdet. Nordkorea betankt eine Trägerrakete, die einen Satelliten ins All bringen soll und wird verdächtigt, mit dem Satellitenstart den Test einer Interkontinentalrakete verschleiern zu wollen.

Konflikte / Atom / Nordkorea
11.04.2012 · 12:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen