News
 

Bundesregierung verurteilt Anschlag in Afghanistan

Berlin (dts) - Die Bundesregierung hat den jüngsten Anschlag in Afghanistan verurteilt. "Die Bundesregierung ist empört über den schrecklichen Anschlag im Norden Afghanistans, dem nach derzeitigem Kenntnisstand mehrere ausländische Helfer, darunter auch eine deutsche Staatsangehörige, zum Opfer gefallen sind", sagte die stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, Sabine Heimbach, am Samstag in Berlin. Die Bundesregierung dränge auf gründliche Aufklärung der Umstände dieses "feigen Mordes" und gemeinsam mit den afghanischen Behörden auf eine Bestrafung der Urheber.

"Der Vorfall unterstreicht die Notwendigkeit, weiter zielstrebig auf eine Stabilisierung der Lage in Afghanistan hinzuwirken, in der die afghanische Regierung zunehmend die Verantwortung für die Sicherheit im Land übernehmen kann", so Heimbach weiter.
DEU / Afghanistan / Terrorismus
07.08.2010 · 14:53 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen