News
 

Bundesregierung streitet über Ausbildungspakt

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg streit mit Arbeitsminister Olaf Scholz über den Ausbildungspakt. Er wirft Scholz vor, ihn mit «unrealistischen Zielen» zu gefährden. Die von Scholz geforderten 600 000 Ausbildungsverträge seien schon aufgrund der zurückgehenden Schulabgängerzahlen nicht zu erreichen, sagte Guttenberg der «Neuen Osnabrücker Zeitung. Bundesregierung und Wirtschaftsverbände beraten in Berlin über den 2004 geschlossenen Ausbildungspakt.
Arbeitsmarkt / Ausbildung
19.06.2009 · 07:06 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen