News
 

Bundesregierung stockt Hungerhilfe auf

Berlin (dpa) - Angesichts der Hungerkatastrophe in Ostafrika stockt die Bundesregierung ihre Hilfe um mehr als 45 Millionen Euro auf. Entwicklungsminister Dirk Niebel erklärte in Berlin, die schlimme Lage für die Menschen am Horn von Afrika müsse schnell gelindert werden, um so viele Menschenleben wie möglich zu retten. Die zusätzliche Hilfe besteht aus rund 15 Millionen Euro an bilateralen Zahlungen. Hinzu kommen etwa 32 Millionen Euro aus Deutschland, die im Rahmen von EU-Hilfen nach Afrika gehen. Derzeit berät eine Konferenz unter Leitung der UN in Rom über das Thema.

UN / Hunger / Somalia / Deutschland
25.07.2011 · 11:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen