News
 

Bundesregierung rechnet mit weiter sinkendem Rentenbeitragssatz

Berlin (dpa) - Beschäftigte und Unternehmen können angesichts der guten Konjunkturlage im Wahljahr 2013 mit einem weiter sinkenden Rentenbeitrag rechnen. Nach Einschätzung der Bundesregierung könnte der Beitrag wegen sprudelnder Einnahmen von jetzt 19,6 auf 19,2 Prozent zurückgehen. Hintergrund sei die Konjunkturprognose 2012, heißt es in einem Aktionsprogramm des Wirtschaftsministeriums, über den das Kabinett beraten hat. 2014 würde der Satz weiter auf 19,0 Prozent sinken. Laut «Financial Times Deutschland» will die Regierung beim EU-Gipfel ihren Reform- und Sanierungswillen demonstrieren.

Haushalt / EU / Rente
29.02.2012 · 11:30 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen