News
 

Bundesregierung nennt erstmals Zeitrahmen für Abzug aus Afghanistan

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat erstmals einen Zeitrahmen für die Rückkehr der ersten deutschen Soldaten aus Afghanistan beschlossen. Der Abzug soll Ende 2011 beginnen - wenn es die Lage erlaubt. Dazu verabschiedete das Kabinett eine neue Rechtsgrundlage. Die Formulierung geht auf einen Kompromiss zwischen FDP-Chef Guido Westerwelle und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg zurück. Westerwelle wollte einen genauen Termin, Guttenberg bestand auf Einschränkungen. Das Mandat muss noch durch den Bundestag.

Konflikte / Kabinett / Bundesregierung / Afghanistan
12.01.2011 · 17:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen