News
 

Bundesregierung hilft afrikanischen Ländern bei Bekämpfung der Schweinegrippe

Berlin (dts) - Die Bundesregierung will afrikanischen Ländern bei der Bekämpfung der Schweinegrippe helfen. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ließ sich das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit vom Haushaltsausschuss des Bundestages außerplanmäßig 14 Millionen Euro genehmigen, mit denen die Impfaktion der Weltgesundheitsorganisation (WHO) unterstützt werden soll. Die Hilfe für die bedürftigsten Bevölkerungsgruppen südlich der Sahara sei "zeitlich dringend geboten", so das Ministerium, "weil nur eine schnellstmögliche Reaktion die Chance einer effektiven Eindämmung" der Schweinegrippe biete.
DEU / Afrika / Gesundheitspolitik
26.12.2009 · 15:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen