News
 

Bundesregierung erhöht Hilfe für Philippinen um zwei Millionen Euro

Berlin (dts) - Die Bundesregierung stellt weitere zwei Millionen Euro für die humanitäre Hilfe für die Philippinen bereit. Das habe Außenminister Guido Westerwelle (FDP) am Samstag nach einer Sitzung des Krisenstabs im Auswärtigen Amt entschieden, hieß es. "Deutschland ist solidarisch mit den Menschen auf den Philippinen", so Westerwelle zu der Entscheidung.

Zudem freue er sich "ganz besonders über die großherzige Spendenbereitschaft der Deutschen". Die zwei Millionen Euro sollen deutschen und internationalen Hilfsorganisationen bereitgestellt werden, die damit den Menschen in den verwüsteten Gebieten jetzt sofort dringend benötigte Güter zukommen lassen könnten. Mit den nun zugesagten Mitteln erhöht sich die humanitäre Soforthilfe der Bundesregierung für die Philippinen auf 6,5 Millionen Euro.
Vermischtes / DEU / Philippinen / Unglücke
16.11.2013 · 13:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen