News
 

Bundesregierung bestellt syrischen Botschafter ein

Berlin (dpa) - Nach der Festnahme von zwei mutmaßlichen syrischen Spionen hat die Bundesregierung den syrischen Botschafter ins Auswärtige Amt einbestellt. Das teilte Außenminister Guido Westerwelle mit. Zugleich bekräftigte er, dass eine Einschüchterung von syrischen Oppositionellen in Deutschland in keiner Weise hingenommen werde. Zum laufenden Verfahren äußerte er sich nicht. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen sind die beiden Männer nicht direkt bei der Botschaft angestellt. Es soll sich aber um zwei Männer aus deren Umfeld handeln.

Spionage / Deutschland / Syrien
07.02.2012 · 15:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen