News
 

Bundesregierung befürchtet mehr Hungertote in Afrika

Berlin (dpa) - Die Lage der Hungernden in Somalia wird sich nach Einschätzung der Bundesregierung weiter verschärfen. Was sich abzeichne, ist in der Tat noch eine starke Zunahme der Toten und der Opferzahlen, sagte Walter Lindner, Afrika-Beauftragter des Außenministeriums, im HR-Info-Radio. Eine militärische Intervention wie in Libyen ist für Lindner aber keine Option. Dagegen sei die UN-Luftbrücke vernünftig und müsse weiter verstärkt werden. Am Horn von Afrika brauchen nach der schlimmsten Dürre seit 60 Jahren mehr als elf Millionen Menschen dringend Nahrungshilfe.

UN / Hunger / Somalia
29.07.2011 · 09:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen