News
 

Bundesrechnungshof bestätigt Kritik an Ein-Euro-Jobs

Bonn (dpa) - Der Bundesrechnungshof bleibt dabei: Bei der Suche nach fester Arbeit sind die meisten geförderten Ein-Euro-Jobs für Langzeitarbeitslose nicht hilfreich. Ein Sprecher des Bundesrechnungshofs in Bonn bestätigte die erwähnten Kritikpunkte, über die die «Süddeutsche Zeitung» berichtet hatte. Der Bericht sei dem Arbeitsministerium mit der Bitte um Stellungnahme zugegangen, so der Sprecher. Wie es in der Zeitung hieß, dürfte mehr als die Hälfte der Ein- Euro-Jobs eigentlich nicht gefördert werden, weil sie keine zusätzlichen Tätigkeiten im Interesse der Allgemeinheit waren.

Arbeitsmarkt
15.11.2010 · 11:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen