News
 

Bundesrat verstärkt Schutz vor Kinderschändern

Berlin (dpa) - Kinder und Jugendliche sollen durch ein neues Gesetz besser vor sexuellen Übergriffen geschützt werden. Wer beruflich oder ehrenamtlich Minderjährige betreut oder ausbildet, muss künftig auf Verlangen des Arbeitgebers ein «erweitertes Führungszeugnis» vorlegen. Das hat der Bundesrat beschlossen. Das Zeugnis soll auch über geringfügigere Straftaten Auskunft geben.
Familie / Kinder / Justiz / Bundesrat
12.06.2009 · 14:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen