News
 

Bundespresseball in Berlin mit 2500 Gästen

Berlin (dpa) - Feiern und Flanieren in Berlin: Spitzenpolitiker, Wirtschaftsbosse und Medienleute sind am Abend zum Bundespresseball gekommen. Er gilt als ein gesellschaftlicher Höhepunkt in der Hauptstadt. Bundespräsident Christian Wulff hatte den Ball eröffnet. Traditionell tanzte er den ersten Walzer mit der Frau des Vorsitzenden der Bundespressekonferenz. 2500 Gäste waren ins Hotel Intercontinental gekommen. Rund ums Hotel wurden die Sicherheitsvorkehrungen wegen der Terrorwarnungen verstärkt.

Gesellschaft / Bundespresseball
27.11.2010 · 00:58 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen