News
 

Bundespräsidentenwahl: SPD und Linke treffen sich zu vertraulichem Gespräch

Berlin (dts) - Die Spitzen von SPD und Linken haben sich zu vertraulichen Gesprächen über das Vorgehen beim anstehenden dritten Wahlgang der Bundespräsidentenwahl zurückgezogen. Nach Informationen der Online-Ausgabe der "Bild-Zeitung" findet zur Stunde ein Gespräch zwischen SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier, Linken-Fraktionschef Gregor Gysi sowie SPD-Chef Sigmar Gabriel statt. Steinmeier hatte Gysi in sein Büro auf der Fraktionsebene eingeladen. Der dritte Wahlgang soll um 18:15 Uhr beginnen. Wenn die Wahlmänner der Linken den SPD-Kandidaten Gauck wählen würden, würde dieser Bundespräsident. Ansonsten hat Christian Wulff die besten Chancen.
DEU / Parteien / Wahlen
30.06.2010 · 17:44 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen