Gratis Duschgel
 
News
 

Bundespräsidentenwahl: Kritik an Lafontaine-Äußerungen auch aus Linkspartei

Berlin (dts) - Äußerungen des früheren Parteivorsitzenden Oskar Lafontaine über den rot-grünen Präsidentschaftskandidaten Joachim Gauck sind in der Linkspartei auf scharfe Kritik gestoßen. Es handele sich um "obskure Vorwürfe an Joachim Gauck", sagte der Landeschef in Sachsen-Anhalt, Matthias Höhn der Süddeutschen Zeitung (Samstagausgabe). Lafontaine hatte in einem Interview gesagt, die Ostdeutschen wüssten, "dass der protestantische Pfarrer Gauck durchaus zu jenen gehört hat, die von der Staatssicherheit auch Privilegien erhalten haben". Er halte "das für eine Form der Auseinandersetzung, die man nicht pflegen sollte", sagte Höhn. Das gelte aber ebenso für Vorwürfe aus Union und SPD an die linke Kandidatin Luc Jochimsen, weil sie sich geweigert hatte, die DDR als Unrechtsstaat zu bezeichnen. Nun werde Jochimsen plötzlich zur "Anti-Demokratin" gestempelt, kritisierte Höhn. "Ich bin überzeugt, dass alle drei Kandidaten, die im Rennen sind, respektable Persönlichkeiten sind", sagte er.
DEU / Parteien
19.06.2010 · 06:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen