News
 

Bundespräsident Gauck in Warschau eingetroffen

Warschau (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck ist am Abend zu seiner ersten Auslandsreise als Staatsoberhaupt in der polnischen Hauptstadt Warschau eingetroffen. Der Antrittsbesuch soll die Bedeutung der deutsch-polnischen Beziehungen unterstreichen, die Gauck nach seinen Worten besonders am Herzen liegen. In einem Interview in der Zeitung «Gazeta Wyborcza» hatte Gauck den polnischen Freiheitskampf während des Kommunismus hervorgehoben. Die friedliche Revolution in der DDR habe Erfolg gehabt, weil die polnischen Nachbarn schon gezeigt hätten, dass sich Freiheit erkämpfen lasse.

Präsident / Polen / Deutschland
26.03.2012 · 18:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen