News
 

Bundespolizisten nehmen nackten Niederländer im Zug fest

Dortmund (dts) - Ein nackter Zugpassagier hat gestern Abend in einem ICE auf der Strecke zwischen Essen und Bochum für Aufregung gesorgt. Wie die Bundespolizei Dortmund heute mitteilte, fanden Beamte den 31-jährigen gebürtigen Niederländer völlig entkleidet und im Schneidersitz auf dem Boden eines Zugabteils auf. Seine Kleidung habe er neben sich abgelegt gehabt. Ein Alkoholtest ergab bei dem Holländer einen Wert von 2,82 Promille, zudem hatte er kein gültiges Ticket bei sich. Der Mann muss sich nun wegen exhibitionistischer Handlungen und Beförderungserschleichung verantworten.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kurioses
03.02.2010 · 10:05 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen